Wir können Lichtenberg, Karlshorst und Schöneweide

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für jegliche Vertragsbeziehungen zwischen unseren Kunden und uns.

 

Sie gelten für den Nachweis und die Vermittlung des Verkaufs und des Erwerbs von Grundstücken, bebauten Grundstücken, Eigentumswohnungen und Erbbaurechten sowie der Vermittlung von Miet- und Pachtverträgen über Räume und Flächen aller Art.

 

§ 1 Weitergabeverbot
Unsere Angebote erfolgen unter der Voraussetzung, dass der Kunde das angebotene Objekt selbst erwerben oder nutzen will. Sie sind streng vertraulich. Dem Kunden ist es ausdrücklich untersagt, die Objektnachweise und Objektinformationen ohne schriftliche Zustimmung des Maklers an Dritte weiterzugeben. Verstößt der Kunde gegen diese Verpflichtung und schließt der Dritte oder andere Personen, an die der Dritte seine Information weitergegeben hat, einen Hauptvertrag ab, so ist der Kunde verpflichtet, dem Makler die mit ihm vereinbarte Provision zu entrichten

 

§ 2 Vorkenntnis
Falls ein von uns angebotenes Objekt bereits bekannt ist, hat der Empfänger innerhalb einer Woche uns hiervon schriftlich Mitteilung zu machen und die Informationsquelle zu nennen. Andernfalls wird unsere Tätigkeit für den Vertragsabschluss über dieses Objekt vermutet.

 

§ 3 Maklerprovision
Unser Provisionsanspruch entsteht, sobald aufgrund unseres Nachweises oder unserer Vermittlung ein Vertrag zustande kommt. Der Provisionsanspruch entsteht auch, wenn der Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wird, die vom Angebot abweichen bzw. wenn im zeitlichen und wirtschaftlichen Zusammenhang mit einem ersten Vertrag vertragliche Erweiterungen und Ergänzungen zustande kommen.
Die Höhe der Provision entnehmen Sie der unterbreiteten Offerte. Im Zweifel gelten die ortsüblichen Maklergebühren für Berlin.

 

§ 4 Angaben zum Objekt
Unsere Angebote sind unverbindlich. Wir bemühen uns, vollständige und richtige Angaben zu machen. Da unsere Angaben vom Eigentümer oder von Dritten stammen, können wir eine Haftung für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben zum Objekt nicht übernehmen. Zwischenverkauf bleibt vorbehalten.

 

§ 5 Haftung
Unsere Haftung ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Verjährungsregelungen.

 

§ 6 Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist im Rahmen des Zulässigen unsere Geschäftsadresse.

 

§ 7 Salvatorische Klausel
Sollte eine oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein, so soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon nicht berührt werden.

 

Eberhardt Immobilien
Andreas Eberhardt

 


Standorte  |  Widerrufsrecht  |  Allgemeine Geschäftsbedingungen  |  Impressum  |